Museen und Kunst

Herbstlandschaft mit der Burg von Stan, Rubens

Herbstlandschaft mit der Burg von Stan, Rubens

Herbstlandschaft mit der Burg von Stan - Peter Paul Rubens. 131,2 x 229,2

1635 kaufte Peter Paul Rubens Herrenhaus Sten nicht weit von Antwerpen. Es ist bemerkenswert, dass auf dem Grabstein des Künstlers in der Kirche St. Jacob in Antwerpen nach seinem Wunsch Folgendes gestempelt wurde: "Lord Wall".

Diese Arbeit gibt einen etwas romantischen und idealisierten Blick auf die Landschaft rund um die Burg, die bis heute erhalten geblieben ist. Es ist bekannt, dass das Gelände in Wirklichkeit flach und weniger spektakulär ist. Der Maler vermittelte die Stimmung des Spätherbstes: Es gibt einen kalten Morgenatem, die aufgehende Sonne beleuchtet die Wände des Gebäudes. Im Vordergrund ist eine häusliche Szene zu sehen: Ein Karren wird geladen, und ein Jäger mit einem Hund lauert in der Nähe und spürt Rebhühner auf.

Die Forscher fanden heraus, dass das Bild, wie es Rubens mehr als einmal hatte, größer wurde, als der Meister an der Komposition arbeitete. Anfangs konzipierte er eine kleine Landschaft, doch in ihrer endgültigen Form besteht das Werk aus mindestens 17 Teilen. Dies ist eine der besten Landschaften der flämischen Kunst des 17. Jahrhunderts.


Schau das Video: Bogengewächshaus Arcus S - Hof und Garten in Wittstock (Dezember 2021).