Museen und Kunst

Station Saint-Lazare, Claude Monet, 1877

Station Saint-Lazare, Claude Monet, 1877

Station Saint-Lazare - Claude Oscar Monet. 54,3 x 73,6

Claude Monet (1840-1926) - ein herausragender französischer Maler, die Hauptfigur des Impressionismus.

Nach seiner Rückkehr aus London, wo Monet nach den tragischen Ereignissen des Deutsch-Französischen Krieges von 1870-1871 gezwungen war, das Land zu verlassen, ließ er sich in der Nähe von Paris am Ufer der Seine nieder. Im Januar 1877 kehrte der Künstler in eine kleine Wohnung und ein Studio in der Nähe zurück Station in Saint-Lazare. Unerwartet war das Thema mehrerer Gemälde dieses Industriegebiet. Auf der vierten impressionistischen Ausstellung, die im April dieses Jahres in Paris eröffnet wurde, präsentierte er sieben Werke zum Thema ... eines Bahnhofs.

Es schien, dass was zwischen Impressionismus und Dampflokomotiven am Bahnhof gemeinsam sein könnte? Es stellt sich heraus (Monet hat dies auf wundersame Weise gezeigt), dass die prosaischsten Dinge erstaunliche Poesie verkörpern können. Daher hängt alles nicht vom Bildobjekt ab, sondern vom Motiv, das es schreibt, nicht davon, was für das Bild ausgewählt wird, sondern davon, wer es betrachtet und wie es verkörpert. Es ist bemerkenswert, dass fast zur gleichen Zeit ein anderer großer Schöpfer - J. Bizet - die Oper Carmen schrieb, deren Schauplatz ... eine Tabakfabrik war.

Ich muss zugeben, dass die Lokomotiven in diesen Monet-Gemälden nicht wie Monster aussehen, aber man könnte sagen, anmutig, obwohl alle zu dieser Zeit vom Gefühl der Stärke, Kraft und Geschwindigkeit dieser gigantischen Maschinen fasziniert waren. Es ist kein Zufall, dass auch eines der frühesten Werke - das Gemälde von W. Turner „Regen, Dampf und Geschwindigkeit“ - von diesem Bild und einem Gedankenkreis inspiriert wurde. Dennoch glaubte die Gesellschaft sowohl zur Zeit von Turner als auch unter Monet, dass dieses Thema weit von der Kunst entfernt sei. Nach anderthalb Jahrhunderten kann der Betrachter ihren künstlerischen Wert wahrscheinlich besser einschätzen als die Zeitgenossen des Meisters.


Schau das Video: Famous Claude Monet Paintings (Dezember 2021).