Museen und Kunst

Porträt von Johann Friedrich dem Großmütigen, Lucas Cranach dem Älteren, 1509

Porträt von Johann Friedrich dem Großmütigen, Lucas Cranach dem Älteren, 1509

Porträt von Johann Friedrich dem Großmütigen - Lucas Cranach der Ältere. 42x31,2

Lucas Cranach der Ältere (1472-1553) (Lucas 3under, dessen Nachname der Name seiner damaligen Heimatstadt Cranach war) - deutscher Maler und Grafiker der Renaissance, Meister der Porträtmalerei, des Genres und der biblischen Kompositionen, Hofmaler der sächsischen Wähler, Unterstützer Ideen der Reformation und Luthers Freund.

Das vorgestellte Porträt zeigt den ältesten Sohn Kurfürst von Sachsen Johann der Feste Johann Friedrich, später Spitzname der Großmütige. Nach dem Tod seines Vaters wurde er 1532 Kurfürst von Sachsen. Der Künstler stand im Dienst des Hofes und war der Tutor von Johann Friedrich. In diesem Porträt ist der Erbe erst sechs Jahre alt, ein Junge mit prächtigen Haaren und einem hübschen Gesicht sieht aus wie ein Mädchen.

Diese Arbeit wird mit einem Porträt seines Vaters gepaart (beide Gemälde sind in der Nationalgalerie ausgestellt). Dieses Bildverhältnis von Vater und Sohn ist jedoch ungewöhnlich. In der Regel wurden paarweise Porträts von Vertretern einer Generation wie Ehepartnern oder Brüdern erstellt; Anstelle eines Sohnes hätte die Frau von Johannes dem Festen und die Mutter von Johann Friedrich dem Großmütigen, Sofia von Mecklenburg, gefangen genommen werden sollen, aber sie starb während der Geburt.

Nach mehr als 20 Jahren wird Cranach noch ein paar Porträts des Kurfürsten schreiben und ihm treu bleiben, auch wenn er mit Kaiser Karl V. in Ungnade fallen wird. In späteren Arbeiten ist es jedoch nicht mehr möglich, diesen sechsjährigen Jungen zu erkennen.


Schau das Video: Durero y Cranach. El Renacimiento Alemán. (Dezember 2021).