Museen und Kunst

Landschaft mit der reuigen Maria Magdalena, Claude Lorren

Landschaft mit der reuigen Maria Magdalena, Claude Lorren

Landschaft mit der reuigen Maria Magdalena - Claude Lorren. 162x241

Claude Lorren (1600-1682) - der berühmte französische Landschaftsmaler, Maler und Kupferstecher des 17. Jahrhunderts, einer der Begründer des europäischen Klassizismus. Der wirkliche Name des Künstlers ist Claude Jelly.

"Die Landschaft der reuigen Maria Magdalena" ist ein großartiges Beispiel für eine kreative Zaubererquest. In den Leinwänden von Lorren erhalten traditionelle Landschaftsmotive einzigartige Schönheit und Originalität.

In dieser Arbeit basiert die kompositorische Konstruktion wie in den meisten anderen auf Techniken, die für den Klassizismus typisch sind. Die Künstlerin verwendet Backstage-Bäume im rechten und linken Teil der Komposition, was ihr Symmetrie verleiht. Im mittleren Teil öffnet sich ein Blick auf die endlosen Ebenen, die am Horizont von der Silhouette der im Dunst schmelzenden Berge verschlossen werden. Im Vordergrund steht Mary. Sie kniet vor der Kreuzigung und wendet sich mit ihrer Reue an Gott. Ihre Figur, etwas versetzt von der Mitte, wird von einem schwachen Licht beleuchtet, das der Leinwand einige theatralische Intonationen verleiht.

Der Künstler idealisiert die Landschaft, zeigt die perfekte Natur, verwendet naturalistische Genauigkeit und poetische Spiritualität, wodurch er maximale Harmonie und Ausdruckskraft erreicht.


Schau das Video: Maria-Magdalena Kaczor plays: Claude Gervais: Danseries de la Renaissance francaise. (Dezember 2021).