Museen und Kunst

"Mädchen mit Pfirsichen", Valentin Aleksandrovich Serov - Beschreibung des Gemäldes


Mädchen mit Pfirsichen - Valentin Aleksandrovich Serov. 85 x 91


Mädchen mit Pfirsichen malen wurde 1887 B erstellt. Der ursprüngliche Name war Portrait of V.M., wo V.M. bezeichnet Verochka Mamontova, die die Tochter des berühmten Industriellen S. Mamontov war und den Künstler oft in Abramtsevo auf dem Landgut sah, auf dem das Bild gemalt wurde.

In Zukunft wurde der Name geändert, weil sich das Bild nicht wirklich als Porträt eines bestimmten Mädchens herausstellte, sondern als ein wirklich verallgemeinertes Bild der Jugend selbst - eines lustigen schelmischen Mädchens, das sich für einen Moment an den Tisch setzte. Das Mädchen hat ausdrucksstarke Augen mit einem funkelnden Tanz im Inneren, als hätte sie sich einen neuen Trick ausgedacht. Ihre Pose selbst zeigt, wie schwierig es für sie ist, auch nur für kurze Zeit am Tisch zu sitzen, wie sie sich losreißen und weglaufen will, um im Garten zu spielen. Der kühle Hintergrund des Bildes und die strenge Einrichtung des Raumes kontrastieren mit einer rosa Bluse und einer roten Schleife, die durch das dunkle Gesicht des Mädchens und ihre dunklen Augen hervorgehoben wird. Der ganze Raum ist von Sonnenschein durchdrungen, der durch die sanften Töne von Pfirsichen und Blättern hervorgehoben wird, die bereits ein vergilbter Baum vor dem Fenster sind. Ein sanftes Erröten spielt auf den Wangen des Mädchens und harmoniert mit Pfirsichen in der Nähe.

Die Fröhlichkeit der Heldin zeigt sich in leichten, freudigen Tönen, und das Gefühl ihrer Reinheit und Zärtlichkeit wird durch die Farben einer weißen Tischdecke, eines hell funkelnden Silbermessers, verstärkt. Diese einzelnen Elemente werden im Bild zu einem Ganzen zusammengefasst und bereichern das Bild. Wie unmittelbar nach seiner Entstehung und jetzt, viele Jahre später, überrascht dieses Werk den Betrachter mit seiner Frische, Leichtigkeit, Wärme und Freude.


Schau das Video: Black and white painting. Schwarzweiss malen.. Workshop (Dezember 2021).