Museen und Kunst

Schatzmuseum der Basilika Santa Croce

Schatzmuseum der Basilika Santa Croce

Italien - Dies ist ein Land, das Sie mit vielen Denkmälern der Architektur und den größten Kreationen berühmter Persönlichkeiten überraschen kann, die diese Welt längst verlassen haben. Und wenn Sie sich während Ihrer Reise für Florenz entscheiden, sollten Sie unbedingt Florenz besuchen Schatzmuseum der Basilika Santa Croce.

Basilika von Santa Croceübersetzt aus dem Italienischen bedeutet Kirche des Heiligen Kreuzes. Es befindet sich im Zentrum von Florenz und ist eine der bekanntesten Sehenswürdigkeiten dieser Stadt. Ursprünglich war die Kirche eine kleine Kapelle, während Arnolfo di Cambio 1252 nicht in den Wiederaufbau einbrach. Das Projekt der neuen Kirche hat seine Erwartungen wirklich erfüllt - Millionen von Touristen kommen, um dieses Kunstwerk zu sehen, das sich in so langer Zeit zu einem echten Museum entwickelt hat.

1442 wurde die Kirche von Papst Eugen IV. Geweiht. Vor dem Betreten der Kathedrale überwinden alle Touristen ein kleines Hindernis: Sie müssen acht Stufen hinaufsteigen. In ihrer Form ähnelt die Basilika dem ägyptischen T-förmigen Kreuz, und ihr Innenraum wird durch mit Buntglasfenstern verzierte Fenster optisch erweitert. Auf der rechten Seite des Klosterhofs befindet sich das Schatzmuseum der Basilika Santa Croce. Hier befindet sich eine Vielzahl von Kunstdenkmälern berühmter Künstler und Bildhauer wie Bernardo und Antonio Rossellino, Tadeo Gaddi, Donatello, Antonio Canova und anderer nicht weniger berühmter Persönlichkeiten.


Schau das Video: Iglesia Santa Croce de Florencia (Dezember 2021).