Museen und Kunst

Porträt eines alten Mannes mit einem Enkel, Domenico Ghirlandaio, 1488

Porträt eines alten Mannes mit einem Enkel, Domenico Ghirlandaio, 1488

Porträt eines alten Mannes mit einem Enkel - Domenico Ghirlandaio. 62 x 46

IM "Porträt eines alten Mannes mit einem Enkel"Domenico Ghirlandaio (1449-1494), ein Maler der Frührenaissance, ein Vertreter der Florentiner Schule, dessen Identität unbekannt blieb, bemühte sich um eine realistische und wahrheitsgemäße Darstellung seiner Modelle. Berührend ist das Bild eines kleinen Jungen mit goldenen Locken, die unter einer roten Kappe hervorbrechen und sich an seinen Großvater klammern, in der Hoffnung, entweder Schutz oder die Antwort auf eine quälende Frage zu finden. Der Künstler schmeichelte dem alten Großvater nicht. Er porträtierte sein hässliches Gesicht ohne Verzierung, aber der Blick auf das Kind, voller Liebe und Zärtlichkeit, verleiht ihm Spiritualität. Im offenen Fenster sehen Sie die für die Renaissance-Malerei charakteristische "ideale Landschaft": ein Tal mit einem Flussband, Hügeln und Felsen in der Ferne. Die Beziehungen der Helden sind genauso schön und harmonisch wie die Natur schön und friedlich.

"Porträt eines alten Mannes mit einem Enkel" betrat 1886 den Louvre.


Schau das Video: ARTH 4037 Ghirlandaio (Dezember 2021).