Museen und Kunst

Ein Filzstift mit einem Tamburin-Ass, Georges de Latour

Ein Filzstift mit einem Tamburin-Ass, Georges de Latour

Ein Filzstift mit einem Tamburin-Ass - Georges de Latour. 106 x 146

Die unter dem Einfluss von Caravaggio entstandenen Pinsel des Künstlers Georges de Latour (1593-1652) gehören zu einer bemerkenswerten Genre-Leinwand "Ein Filzstift mit einem Tamburin-Ass".

Eine interessante Gesellschaft versammelte sich am Spieltisch. Die Dame, höchstwahrscheinlich eine Kurtisane, lockte einen jungen und unerfahrenen reichen jungen Mann, um das Spiel mit einem anderen Besucher zu spielen. Die Jungfrau mit dem Besucher ist alte Freunde und sogar Partner: er - Filzstift, seine Aufgabe ist es zu schlagen, sie ist eine Frau, ihr Ziel ist es zu locken. Der junge Mann willigt ein, zu spielen, und um die Wachsamkeit des Gastes zu erleichtern, schenkt ihm der hilfsbereite Diener Wein ein. Der Künstler hat die intensive Atmosphäre des Spiels perfekt vermittelt. Seine Helden schweigen, aber ihre Ansichten sagen viel aus.

Nach dem Tod des Meisters wurde die Leinwand bis zum 20. Jahrhundert einem anderen Autor zugeschrieben. Es fiel 1972 in die Sammlung des Louvre.