Museen und Kunst

Mars und Venus von Liebe gebunden, Paolo Veronese

Mars und Venus von Liebe gebunden, Paolo Veronese

Mars und Venus von Liebe gebunden - Paolo Veronese. 205,7 x 161

Einer der besten venezianischen Künstler, Paolo Veronese, verkörperte in seinen Gemälden den Geist Venedigs, dieser reichen, reichhaltigen und festlichen Stadt. Er liebte es, Feste zu malen, so dass selbst in seinen Leinwänden zu anderen Themen ein Fest aus Fleisch und der gesamten sichtbaren Welt herrscht.

Das vorgestellte Bild, das zusammen mit mehreren anderen in der Sammlung von Kaiser Rudolf II. In Prag aufbewahrt und anscheinend von ihm zur Krönung in Auftrag gegeben wurde, zeigt Vereinigung von Venus und Mars, die Göttin der Liebe und der Kriegsgott, den Cupid mit einem Seidenband verbindet. Der Mars ist gezähmt und ruhig - der Krieg gehorchte der Liebe. Der Künstler deutet auf erhabene Liebe hin - rechts hält der Amor das Pferd mit einem Schwert zurück, einem Symbol geringer Leidenschaft, und der lustvolle Satyr erstarrte in Stein. Aber das Bild hat viel Sinnliches, und zwar nicht nur im nackten Körper der Venus, dessen Schönheit durch eine Perlenkette und Armbänder hervorgehoben wird: Alles ist hier, wie bei Veronese üblich, zwangsweise geschrieben - sowohl der schwere Seidenmantel des Mars als auch der glatte Körper eines Pferdes und schneeweißer warmer Marmor.

Rundum triumphiert der Sieg der Liebe, einschließlich der Farbe des Bildes. Der französische Maler Paul Cezanne sagte über Veronese: „Er schrieb, während wir die Welt betrachten, genauso natürlich. Seine Sprache war Farbe. “


Schau das Video: TftSteam Episode 1 - Part 10 - Planets Venus u0026 Mars (Dezember 2021).