Museen und Kunst

Nashorn, Albrecht Dürer, 1515 (Stich)

Nashorn, Albrecht Dürer, 1515 (Stich)

Nashorn - Albrecht Dürer. 21,3 x 29,5

Als Maler und Grafiker interessierte sich Dürer wie viele große Renaissance-Meister zunächst für verschiedene Wissensgebiete. Als sie dem Gouverneur des portugiesischen Indien ein Geschenk des östlichen Sultans in Lissabon brachten NashornEin Freund von Dürer, Verleger und Händler Valentin Fernandez, schickte ihm einen Brief mit einer Beschreibung und einem Umriss des Tieres. Basierend auf diesen Informationen fertigte der Künstler, der sich für eine seltsame Kreatur interessierte, zwei Zeichnungen an, von denen eine eine Gravur durchführte.

Die Arbeit zeigte ihn im Allgemeinen korrekt, obwohl sie eine Reihe vollständig erklärbarer Ungenauigkeiten aufwies, wie eine Panzerplatte am Körper oder ein Wappen mit einem Horn auf dem Rücken eines fremden Tieres. Neben der Leidenschaft des Forschers wurde Dürer von dem Wunsch des Renaissancekünstlers getrieben, die Verbindung zur Antike zu spüren, weil Nashorn war ein Tier, das im 16. Jahrhundert zuletzt in Europa unter den alten Römern gesehen wurde.

Nashorn malen


Schau das Video: 135 Sd. Kfz. 164 Nashorn By Dragon Full Build #1 (Dezember 2021).