Museen und Kunst

Aristoteles vor einer Büste von Homer, Rembrandt, 1653

Aristoteles vor einer Büste von Homer, Rembrandt, 1653

Aristoteles vor einer Büste von Homer - Rembrandt Harmenszoon Van Rijn. 143,5 x 136,5

Rembrandt (1606-1669) passte trotz der Tatsache, dass er in Holland lebte, nicht ganz in die Tradition ihrer Kunst und ging im Allgemeinen über alle Grenzen hinaus. Er hat ein Werk geschaffen "Aristoteles vor einer Büste von Homer" in dieser Zeit des Lebens, als er zu Hause nicht erkannt wurde, aber über seine Grenzen hinaus geliebt wurde. Der sizilianische Reiche und Philanthrop Antonio Ruffo wollte seine Kunstgalerie dekorieren Darstellung von Aristoteles, und Rembrandt schrieb es.

Der Philosoph trägt ein Outfit aus dem 17. Jahrhundert - ein Hemd mit prächtigen Ärmeln und einer Weste auf dem Kopf - einen Samthut auf der Brust - eine Silberkette mit einem Medaillon, das seinen Schüler Alexander den Großen darstellt. Die Kette, die die reichen Holländer zu dieser Zeit trugen, war jedoch viel besser sichtbar als das Medaillon. Alles in allem erweckt der Eindruck, dass Aristoteles ein Zeitgenosse des Künstlers ist und problemlos in sein Atelier ging. Außerdem die hier abgebildete Büste von Homer - höchstwahrscheinlich derjenige, der sich im Haus von Rembrandt befand und im Inventar des von ihm wegen Schulden beschlagnahmten Eigentums erschien.

Aristoteles 'Figur schwebt aus der Dunkelheit. Er führt ein unsichtbares Gespräch mit einem anderen großen Philosophen, und auf seinem Gesicht ist eine so tiefe Nachdenklichkeit zu sehen, die nur bei Menschen auftritt, die die Geheimnisse des Seins berührt haben. Von Büste von Homer als ob ein Strahlen herauskommen würde, der seinen „Gesprächspartner“ erleuchtet und wie das Licht der Wahrheit aussieht und die Dunkelheit zerstreut. "Er war nicht ausschließlich ein religiöser Maler", sagte der belgische Schriftsteller Emil Verharn über Rembrandt, "er war kein Schöpfer fantastischer Dramen und malerischer Träume ... Er war der Personifikator des Übernatürlichen." Unter seinem Pinsel scheint das Wunder wirklich vollbracht zu sein, er hat so viele tiefe, rein menschliche Gefühle in ihn investiert. “


Schau das Video: Famous Rembrandt Paintings (Dezember 2021).