Museen und Kunst

Porträt von George Caussmaker, D. Reynolds, 1782

Porträt von George Caussmaker, D. Reynolds, 1782

Porträt von George Caussmaker - Joshua Reynolds. 238,1 x 145,4 cm


Sir Joshua Reynolds (1723-1792) war ein Maler, der das englische Paradeporträt perfektionierte. Ein Beispiel für sein Können ist das präsentierte Gemälde, das in der späten Zeit der Kreativität geschrieben wurde.

Neben seinem Pferd ist ein brillanter junger Soldat abgebildet, dessen starke und flexible Silhouette die Staatlichkeit der Kapitänsfigur betont. Caussmaker. Die Landschaft mit einem Baum, dessen Blätter vom Wind zerstreut werden, erinnert uns daran, dass das Leben eines Militärs Schlachten oder ihre Erwartung sind. Und obwohl das Gesicht der dargestellten Person immer noch von einem jugendlichen Erröten berührt wird, ist sein Blick streng und entscheidend, genauer gesagt, der junge Grenadier gibt seinem Gesicht gekonnt einen solchen Ausdruck. Dieser von Reynolds festgestellte Kontrast verleiht dem Bild eine lebendige und warme Note.

In einer seiner berühmten „Reden“ schrieb Reynolds: „Im Gegensatz zu einer menschlichen Figur kann ein Tier oder ein lebloses Objekt dank des Pinsels eines brillanten Malers einen hohen Wert erlangen sowie die Fähigkeit, Gefühle zu übertragen, um EMOTIONEN hervorzurufen.“


Schau das Video: העצמי והדיוקן - בדיוק כאן (Dezember 2021).