Museen und Kunst

Gemälde "Smoker" von Paul Cezanne - Beschreibung

Gemälde



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Raucher - Paul Cezanne. 92,5 x 73,5

Paul Cezanne (1839-1906) - Französischer Künstler, der hellste Vertreter des Postimpressionismus. Die Meister interessierten sich nicht nur für Licht und Farbe, er versuchte auch andere Wege zu finden, um Formen und Objekte zu vermitteln. Im Gegensatz zu den Impressionisten versuchte Cezanne nicht, den Moment festzuhalten. Er schrieb jedes seiner Werke extrem lange und kehrte wiederholt zu bestimmten Motiven zurück.

In den letzten zehn Jahren seines Lebens stellte der Künstler häufig sitzende Modelle dar. Er brauchte eine statische, bewegungslose Pose, da er die Figur einer Person als Objekt behandelte. Er interessierte sich nicht für die Natur des Modells, sondern für seine Form und Farbgebung auf der Leinwand. Mit einem grünlichen Farbton formt er wie ein Bildhauer eine Figur dreidimensional und legt Farbreflexe auf die Hände eines Mannes. Cezanne verschreibt die Augen des Rauchers nicht und hinterlässt stattdessen dunkle Farbflecken. Er abstrahiert von alltäglichen Aspekten und entwickelt das Thema der Loslösung von der alltäglichen Aufregung.