Museen und Kunst

"Landschaft mit einem Boot vor der Küste (Quarry-Cenis-Denny)", Andre Deren - Beschreibung des Gemäldes


Landschaft mit einem Boot vor der Küste (Quarry Seny Denny) - Andre Derain. 100 x 65

Der französische Maler Andre Derain begann seine Karriere um die Jahrhundertwende. Er war eines der aktivsten Mitglieder der fauvistischen Gruppe, liebte den Cezannismus, war mit Matisse und Picasso befreundet, die ihn in den Kubismus einführten. Derain ließ sich auch von den Werken alter Meister und der Natur selbst inspirieren.

In "Landschaft mit einem Boot in Ufernähe" kehrt der Künstler zur klassischen Einfachheit der Komposition zurück. Das Gemälde vermittelt sehr bedingt die Landschaft, ist aber gleichzeitig davon inspiriert. Häuser aus lokalem Stein, Bäume, die an das Ufer des Bootes genagelt sind, vermitteln den Charakter der Küstenalpen. Der Künstler reduzierte absichtlich die Anzahl der Farben auf seiner Palette und ließ nur Gelb, Braun, Grau-Blau und Grün übrig, um die Farbskala dieses sonnigen Gebiets zu reproduzieren. Bei der Anordnung von Häusern, Bäumen und sogar Gras ist der Einfluss des Kubismus zu spüren. Vor allem aber auf dem Bild kann man den Einfluss alter Meister spüren - Primitive der italienischen Sienaer Schule.


Schau das Video: Winterlandschaft in Aquarell mit Kristina Jurick (Januar 2022).