Museen und Kunst

Porträt eines Lebens Husarenoberst E. V. Davydov, O. A. Kiprensky, 1809

Porträt eines Lebens Husarenoberst E. V. Davydov, O. A. Kiprensky, 1809

Porträt des Lebens Husarenoberst E. 162x116

Orest Adamovich Kiprensky - der erste russische romantische Künstler. Der berühmte Kunstkritiker Baron N. N. Wrangel sprach von ihm: "Alle seine Kunst atmet mit dem schweren Zeichen eines Gewitters, einer Vorahnung von Donner und Blitz ...". Die Art von romantischem Helden, die zu dieser Zeit entwickelt wurde, war aufgefordert, sich den etablierten Normen und Konventionen der Gesellschaft zu stellen und sie zu bekämpfen. Der Personenkult beginnt in Kiprenskys Gemälde in der Poesie von A. S. Puschkin, M. Yu. Lermontov zu singen.

Der Held der Kriege mit Napoleon, der Husar Davydov, wird vom Künstler fast zeremoniell dargestellt, ohne die pompöse Repräsentativität, die dem Genre innewohnt. Die Nachlässigkeit seiner Haltung schafft Dynamik, ein lebhafter und intelligenter Blick auf den Helden der Leinwand weckt auch den Wunsch nach einem aktiven Kampf, einem Impuls. Ein Hinweis auf die Unermüdlichkeit des Geistes und den Wunsch, den höchsten romantischen Idealen zu dienen, die immer dazu verdammt sind, mit der Realität in Konflikt zu geraten, ist eine Landschaft vor dem Sturm, die im Hintergrund des Bildes festgehalten wird.

Für dieses und eine Reihe anderer Porträts wurde der Künstler als Akademiker der Malerei ausgezeichnet.


Schau das Video: Alfred Redl English sub (Januar 2022).