Museen und Kunst

Frau am Fenster (Schatzkammer), V. A. Tropinin, 1841

Frau am Fenster (Schatzkammer), V. A. Tropinin, 1841

Die Frau im Fenster (Schatzkammer) - Wassili Andrejewitsch Tropinin. 87,5x68

Wassili Andreewitsch Tropinin (1776-1857) gilt als Gründer der Moskauer Malschule. In seiner Arbeit bringt er einen starken persönlichen Anfang in die Traditionen der Kunst der Ära (die allgemeine Parade des Bildes des Modells). Der Kreis seiner Handlungen und Modelle erklärt sich teilweise aus seiner Herkunft (er stammte aus Leibeigenen). Oft waren dies Charaktere aus dem einfachen Volk - Menschen, die dem Meister nahe und verständlich sind, sowie arme Moskauer Adlige. Abgebildet Tropinin "Frau am Fenster" - Die Heldin des Gedichts M. Yu. Lermontov "Tambov Treasury".

Jedes Porträt von Tropinins Pinsel ist geschichtsträchtig und zeigt das Interesse des Künstlers an der alltäglichen Seite des menschlichen Lebens. Die warme Farbe der Leinwand, das weiche, natürliche Licht lassen ein Gefühl der Realität entstehen und schaffen Gemütlichkeit und gute Laune. Helden von Tropinin werden von ihrer Einfachheit und Spontanität mit Offenheit und Intimität angezogen.


Schau das Video: Die Frau Am Fenster by Irina Holzinger (Januar 2022).