Museen und Kunst

Stillleben mit Blumen, N. N. Sapunov, 1912

Stillleben mit Blumen, N. N. Sapunov, 1912



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Stillleben mit Blumen - Nikolai Nikolaevich Sapunov. 104 x 84,5

Nikolai Nikolaevich Sapunov (1880-1912) - Vertreter des Kunstvereins "Blaue Rose". Blumen, häufige Helden der Leinwände des Künstlers, sind Teil der Natur, die sein malerisches Temperament inspirierte, genährt von einer sinnlichen und inspirierten Liebe zur Farbe.

Das Lieblingsgenre des Stilllebens hat in der Arbeit des Künstlers eine symbolische Bedeutung erlangt. In "Stillleben mit Blumen" eroberte die gefrorene Welt der Dinge, als ob sie nach ihren eigenen Gesetzen leben würden. Papierblumen, die Kälte und Entfremdung von Porzellan mit bemalten Ornamenten, die Toxizität eines hellblauen Hintergrunds - alles in der Arbeit scheint mit der Natur und der natürlichen Harmonie zu konkurrieren. Stillleben, auf dem Tisch gelegen, als ob es außerhalb von Zeit und Raum eingefroren wäre, hat es keinen Drehpunkt. Doppelte Ruhe und Schönheit schweben über Eitelkeit und Realität, die kaum real sind und jederzeit verschwinden und verfallen können - dies spiegelte einen der Grundsätze der Philosophie der Symbolik wider.


Schau das Video: Die Schönheit des Verwelkens: Rosenstillleben. Kunst + Krempel (August 2022).