Museen und Kunst

Dinosaurier Museum

Dinosaurier Museum



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Dinosaurier Museum in Moskau - eines der größten naturhistorischen Museen der Welt. Die Geschichte dieses Museums reicht bis in die Zeit der Kunstkamera zurück, in der ungewöhnliche Funde gesammelt wurden, darunter die Überreste von Dinosauriern.

Heutzutage nimmt das Dinosaurier-Museum in Moskau ein riesiges Gebiet ein - 5.000 Quadratmeter. Nicht jedes Museum kann sich solcher Dimensionen rühmen. Einmal drinnen, hat man sofort das Gefühl, jene fernen Zeiten zu berühren, in denen es noch keine Menschen auf der Erde gab, aber es gab Dinosaurier. Das Museum verfügt über 6 Räume. Die Hallen machen die Besucher stets mit der Entstehungsgeschichte des Lebens auf der Erde vertraut. Am Eingang des Museums hängt eine riesige Leinwand namens "Der Baum des Lebens" von A. Belashov. Jede Ausstellung des Museums ist sehr teuer und hat eine reiche Geschichte. Alle Exponate wurden im Laufe der Zeit gesammelt.

Alles beginnt mit Einführungsraum - Er ist der Erste. Unmittelbar am Eingang können Sie das Skelett eines Mammuts beobachten. Diese Ausstellung wurde 1842 von A. I. Trofimov auf einer Halbinsel in Sibirien gefunden und dann ins Museum verlegt.

gefolgt von Präkambrische Halle und das späte Paläozoikum, in dem sich eine riesige Platte mit Abdrücken antiker Organismen befindet, die sich kriechend bewegten. In diesem Raum finden Sie auch eine Sammlung von Reptilien, die in der Region Moskau lebten. Es gibt auch Skelette von Killerpflanzen, die in den 1950er Jahren in Perm gefunden wurden.


Mesozoic Dinosaur Museum Hall einer der interessantesten. Hier sehen Sie die tatsächlichen Skelette von Dinosauriern, die in der Mongolei gefunden wurden. Diese Halle ist auch berühmt für die größte Ausstellung - das Skelett eines Diplodokus, das Nikolaus II. 1913 überreicht wurde. Die Ausstellung zeigt viele verschiedene Skelette: ein Mastodon, verschiedene flugunfähige Vögel, hornloses Nashorn und andere.

Dinosaurier Museum wiederholt besucht, weil es auf einmal unmöglich ist, alles zu sehen. Die Ausstellung ist so groß, dass Sie selbst bei einem dreitägigen Spaziergang im Museum nicht die Zeit haben, über alles nachzudenken. Das Museum ist sehr besucht, weil das Leben der Dinosaurier schon immer Menschen interessiert hat.

Dinosaurier Museum Adresse: Moskau, Profsoyuznaya St., 123

Arbeitszeit: Von 11.00 bis 18.00 Uhr - Montag und Dienstag haben einen Tag frei.


Schau das Video: Pixi Wissen TV - Dinosaurier (August 2022).