Museen und Kunst

Druckmuseum, Russland, St. Petersburg

Druckmuseum, Russland, St. Petersburg



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Petersburg Museum of Printing existieren seit 1984, aber dann hieß es Lenin und die Zeitung Pravda. Das Museum ist sehr jung, aber es gibt genug Besucher.

Das Pressemuseum befindet sich in dem Haus, in dem sich die Redaktionen der Zeitungen Rus und Selsky Vestnik befanden.

Das Museum hat einen ziemlich großen Raum, in dem Ausstellungen stattfinden. Eine der beliebtesten ist eine Ausstellung über die Geschichte des Drucks in St. Petersburg. Die Ausstellungshalle ist eigenartig dekoriert und ähnelt einer Bibliothek. Hier finden Sie verschiedene Bücher, die in den ersten gedruckten Publikationen veröffentlicht wurden, sowie viele interessante Dinge rund um das Drucken.

Ein weiterer sehr beliebter Druckmuseumsausstellung - Dies ist eine Ausstellung darüber, wie eine Zeitung entsteht. Besucher können den gesamten Prozess der Erstellung einer Zeitung von und nach sehen. Diese Ausstellung nimmt den größten Teil des Museums ein.

Das Museum hat fast alle alten Innenräume und Arbeitsräume nachgebaut. Beim Besuch des Druckmuseums können Sie verschiedene Schreibwaren, antike Möbel des 20. Jahrhunderts und Kopien von Drucksachen sehen. Hier finden Sie auch Sammlungen einzigartiger Druckgeräte, verschiedener Druckmaschinen und Druckmaschinen.


Schau das Video: Russland in Miniatur - Grand-Maket Rossija - St. Petersburg, Russland (August 2022).