Museen und Kunst

Deutsches Museum in München

Deutsches Museum in München

Deutsches MuseumIn München befindet sich das größte Polytechnische Museum der Welt. Das Deutsche Museum ist bei Touristen sehr beliebt und wird jedes Jahr von rund einer Million Menschen besucht.

Oscar von Miller, deutscher Ingenieur, Gründer des Museums. Das Deutsche Museum war bereits 1906 in Betrieb und präsentierte seine erste Ausstellung. Und das Datum der offiziellen Eröffnung ist 1903. Dieses Museum nimmt das gesamte Gebiet der Insel ein, das als Museumsinsel bezeichnet wurde. Es verfügt über eine Bibliothek und Kongressgebäude.


Während des Zweiten Weltkriegs gab es keine Spur des Deutschen Museumsaber es wurde schnell restauriert, in ungefähr 3 Jahren. Das Deutsche Museum wurde 1948 zum zweiten Mal geboren und außerdem viel größer. Das Museum hat eine Zweigstelle in Bonn, in der Sie die Entwicklung der Wissenschaft in Deutschland in der Nachkriegszeit beobachten können.

Die Fläche des Museums beträgt etwa 55.000 Quadratmeter. Meter. Es präsentiert alle Errungenschaften der Menschheit auf dem Gebiet der Wissenschaft und Technologie. Es ist unwahrscheinlich, dass Sie an einem Tag alle Hallen des Deutschen Museums umrunden - es sind ungefähr 20 km (mehr nur in der Eremitage).

Das Museum hat viele Pavillons: Physik, Chemie sowie einen Pavillon, der über den Bau eines Kernkraftwerks berichtet. Im Museum können Sie alte Dampflokomotiven besichtigen, zu einem U-Boot hinunterfahren und eine Kohlenmine real betrachten.

Eine der Funktionen Deutsches Museum Es ist (übrigens, Touristen mögen es sehr), dass alle Exponate berührt, gezogen werden können, in ihnen sitzen. Besucher freuen sich sehr über die aufgewendete Zeit und verstehen, wie dieses oder jenes Gerät funktioniert.

Die Insel, auf der sich das Museum befindet, ist übrigens auch eine Touristenattraktion. Früher war es ständig überflutet, aber als der Damm gebaut wurde, tauchten auf der Insel verschiedene Strukturen auf, und 1903 erschien das Gebäude des Deutschen Museums.


Schau das Video: Für technische Interessenten, Deutsches Museum München Teil 1 (Januar 2022).