Museen und Kunst

Die Eremitage bereitet sich auf ihr 250-jähriges Bestehen vor

Die Eremitage bereitet sich auf ihr 250-jähriges Bestehen vor

Eine weitere Neuigkeit, die Kunst- und Kulturliebhaber begeistern wird. Die Eremitage begann sich auf ihr 250-jähriges Bestehen vorzubereiten, was bedeutet, dass das Programm interessant sein wird. Mikhail Piotrovsky (Direktor der Eremitage) präsentierte zusammen mit dem Bürgermeister von Turin (Piero Fassino) ein Veranstaltungsprogramm, das am Tag des Jubiläums dieses berühmten russischen Museums stattfinden wird. Eine der Hauptveranstaltungen wird sein, dass einzigartige Ausstellungen in Turin und St. Petersburg stattfinden werden (es ist noch nicht bekannt, um welche Art von Ausstellungen es sich handelt, aber die Veranstalter behaupten, dass dies sehr interessant sein wird) sowie das Turiner Symphonieorchester im Winterpalast in St. Petersburg .

Mikhail Piotrovsky führt Gespräche mit Vertretern verschiedener Museen, sowohl in Italien als auch in russischen Museen. Derzeit ist bereits die Ausstellung Alexander Bazilevsky Collection in Turin sowie das Porträt des Unbekannten (gemalt von Antonello de Messina) in der Eremitage selbst geplant.

Das wissen wir aus erster Hand Eremitage weiß, wie man Ferien arrangiert. Jeder erinnert sich, wie 2011 eine Originalausstellung organisiert wurde, die dem Jahr Russland-Italien gewidmet war. Italienische Kollegen sitzen aber auch nicht still. Sie unterstützen und helfen bei der Organisation des Jubiläums der Eremitage, das sehr, sehr bewegend ist. Bis 2014 werden sie durch gemeinsame Anstrengungen ihre Ziele erreichen und der Feiertag wird auf höchstem Niveau stattfinden. Viele Teilnehmer der Organisation sind sich sicher.


Schau das Video: state hermitage museum u0026 winter palace st petersburg Russia (Dezember 2021).