Museen und Kunst

"Bankettoffiziere der Firma St. Adriana “, Frans Hals - Beschreibung des Gemäldes



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Bankettoffiziere der Firma St. 183 x 266,5 cm


"Bankettoffiziere der Firma St. Adriana ». Dieses transparente, flackernde Medium, das alle Ecken durchdringt, lässt die schönste Bildschönheit des Bildes entstehen. Sie gibt ihr ein seltenes überzeugendes Leben. Wenn der Betrachter vor dem Bild steht, genießt er gleichzeitig sowohl Natürlichkeit als auch Besonderes, als ob unabhängig, unabhängig von unseren alltäglichen Assoziationen, die Schönheit der Ausstrahlung, die es ausfüllt. Schwarze Anzüge, weißer Schaum von Kragen und Manschetten, helle Streifen von Schals und Bannern fallen in dieser Ausstrahlung hell auf.

Die Zusammensetzung des Bildes ist sehr ungewöhnlich. Im Vordergrund pflanzt Hals zwei Kapitäne seitlich zum Betrachter und mit dem Rücken zueinander; In der mit ihren Schals gesäumten Lücke sitzt ein dritter Firmenkapitän auf der gegenüberliegenden Seite des Tisches vor einer Garnelenschale. Gruppen von sitzenden und stehenden Schützen drängen sich von diesen Figuren in beide Richtungen, während die Mitte des gedeckten Tisches beleuchtet ist, die Figuren frei sind, aber mit Licht und Luft „gefüllt“ sind.

Das Problem der Vermittlung der Atmosphäre im Inneren beschäftigte später viele niederländische Maler (erinnern Sie sich an Sanredam, Vermeer, Peter de Hooch). Hals löst dieses Problem intuitiver als spätere Meister, die Effekte rational genau verteilen und die Lichtintensität in dem einen oder anderen Raum geschickt berechnen. Er ist begeistert und erfreut von der zärtlichsten Schönheit des verstreuten Tageslichts, das ihm offenbart wurde.


Schau das Video: Wie Du jedes Gespräch SOFORT sympathisch eröffnest! (August 2022).