Museen und Kunst

Lenin Museum in Finnland, Tampere

Lenin Museum in Finnland, Tampere

Finnland ist reich an Schönheiten. Wenn Sie sich also für einen Besuch der Stadt Tampere entscheiden, ist es unwahrscheinlich, dass Sie an historischen Orten vorbeikommen. Lenin Museum Es ist merkwürdig, denn in unserem Land ist Wladimir Iljitsch eine bisher bekannte Person. Auf der anderen Seite beginnt beim Betrachten der Exponate des Museums Nostalgie in unseren Herzen und eine glückliche sowjetische Kindheit erscheint mir in Erinnerung - dies sind Pionierlager, Lieder, Gesänge und natürlich jedermanns geliebter „Großvater Lenin“. Dieses Museum in Finnland ist der einzige Ort auf der Welt, an dem die Erinnerung an den großen Führer erhalten geblieben ist.

Die finnischen Museen verbergen natürlich ein großes Geheimnis, ihre Ausstellungen sind leicht verkleinert, konnten aber dennoch ihre Schönheit bewahren. Das berühmte Museum teilt sein Gebäude mit dem Theater und es ist einfach, in die Ausstellungshallen zu gelangen. Sie müssen den Schildern an den Wänden folgen und in wenigen Minuten sind Sie dort. Museen sind unglaublich schön, sie versorgen uns mit Geschichte und eröffnen eine interessante Linie, als würden sie uns einladen, Mitglied eines erstaunlichen Stücks zu werden. Wenn Sie den Schildern im Museum folgen, können Sie sofort verstehen, dass sie Wladimir Iljitsch selbst darstellen, der die Besucher mit einer vertrauten Geste zur Ausstellung führt.

Im Museum finden Sie viele Porträts und Gemälde, die den Weltmarktführer darstellen, und Sie können auch alte Fotografien kennenlernen. Auf einem der Fotos ist Lenin geschminkt dargestellt. Um der Verfolgung zu entgehen und nicht wegen politischer Ansichten verhaftet zu werden, musste Wladimir Iljitsch sehr oft ins Ausland reisen. Wenn Sie ein Kenner der sowjetischen Kultur sind, sollten Sie unbedingt dieses Museum besuchen, das Ihnen viele angenehme Emotionen bringen wird.


Schau das Video: LIVING IN FINLAND - Tampere City Life (Januar 2022).