Museen und Kunst

Bestrafung von Korea, Dathan und Aviron, Sandro Botticelli

Bestrafung von Korea, Dathan und Aviron, Sandro Botticelli


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Die Bestrafung von Korea, Dathan und Aviron ist Sandro Botticelli. 348,5 x 570

Zu der Handlung, auf der dieses Fresko geschaffen wurde, wandte sich Botticelli dem ersten Künstler der Renaissance zu. Die hier dargestellten Ereignisse sind im alttestamentlichen Zahlenbuch beschrieben und sprechen darüber, wie die "Führer der Gesellschaft", zweihundertfünfzig bedeutende Männer, angeführt wurden Korea, Dathan und Avironbeschloss, Mose, der sie auf Befehl Gottes aus der ägyptischen Sklaverei befreite, zu fragen, warum er und sein Bruder Aaron über das ganze Volk Israel gestellt wurden.

Im Zentrum der Komposition stellte der Künstler dar, wie die Rebellen von Gott für ihre Unverschämtheit bestraft wurden - die Räuchergefäße, die sie "vor den Herrn" brachten, zerstreuten sich und diejenigen, die es wagen, entsetzt zu fallen, fallen zu Boden. Links fällt das Haus der Anstifter zusammen mit ihnen und ihren Haushalten durch den Boden, und rechts sind diese zweihundertfünfzig Menschen, die ebenfalls gegen den göttlichen Willen gingen und kurz vor der Zerstörung stehen. Botticelli kombiniert alte und moderne Realitäten, zum Beispiel die Roben Moses und jene Charaktere, die in der Mode des 15. Jahrhunderts gekleidet sind, und der Hohepriester Aaron ist in der päpstlichen Tiara vertreten. Der Künstler übertrug die Handlung nach Rom und hielt im Hintergrund in der Mitte den Konstantinsbogen fest, der hier den Triumph des höchsten göttlichen Gesetzes symbolisierte. Auf der rechten Seite befinden sich die antiken Ruinen, die an den Schwarm der Rebellion erinnern sollen.

Die in drei Szenen unterteilte Komposition sieht aus wie eine. Dies wird nicht nur durch eine einzige Landschaft erleichtert, in der sich das gesamte Bild befindet, sondern auch durch eine emotionale Welle. Es läuft vom linken Rand des Freskos durch die Mitte und geht in der Gruppe der Menschen auf der rechten Seite ein wenig aus, aber als es von Moses mit dem Siegel des gerechten Zorns auf der Stirn aufgenommen wird und seine Hände erhebt, blitzt es erneut auf. Der komplexe Rhythmus, dem die Stimmung des Bildes unterliegt und der stärker oder schwächer wird, ist eines der Merkmale, die Botticellis Malerei auszeichnen.


Schau das Video: Die Macht des Weiblichen Botticellis Frauen. (August 2022).