Museen und Kunst

Anbetung der Könige, Fra Filippo Lippi und Fra Beato Angelico

Anbetung der Könige, Fra Filippo Lippi und Fra Beato Angelico

Anbetung der Könige - Fra Filippo Lippi und Fra Beato Angelico. Durchmesser 137,3

Zwei Mönchskünstler arbeiteten an diesem Tondo, und obwohl Forscher glauben, dass der größte Teil des Gemäldes von Fra Filippo Lippi geschrieben wurde, ist der Einfluss von Fra Angelico offensichtlich und an einigen Stellen ist seine Hand leicht zu identifizieren.

"Anbetung der Könige" gilt als eines der besten Werke der Florentiner Schule und fasst die italienische Kunst der ersten Hälfte des 15. Jahrhunderts besonders zusammen. Die helle und fröhliche Malerei des Mittelalters wird hier mit einem neuen Stil kombiniert, der auf dem Studium der Anatomie und Perspektive basiert. Bunte Outfits, die den neugeborenen Erlöser verehren, und ihre weitgehend theatralischen Posen werden mit einer anderen Vision des Raums und der Anordnung von Kompositionsplänen kombiniert. Die genaue Konstruktion der Körper nackter junger Männer, die die Prozession beobachten, zeugt vom Interesse der Autoren an der Anatomie, die bald die Gedanken anderer italienischer Meister erfassen und in der Deckenmalerei der Sixtinischen Kapelle von Michelangelo gipfeln wird.

Das präsentierte Gemälde beeinflusste das Florentiner Gemälde, viele nachfolgende Werke haben explizite oder versteckte Hinweise auf dieses Werk. Ein interessanter Eintrag wurde im Inventar der Medici-Sammlung gefunden, das 1492 nach dem Tod von Lorenzo dem Prächtigen angefertigt wurde. Pro Tondo wurden 100 Gulden bezahlt - ein riesiger Betrag.


Schau das Video: Fra Filippo Lippi - The Annunciation (Januar 2022).