Museen und Kunst

Nationales Kunstmuseum der Ukraine, Kiew

Nationales Kunstmuseum der Ukraine, Kiew

Vielleicht wird eines der ältesten und größten Museen der Ukraine zu Recht in Betracht gezogen Nationales Kunstmuseum. In seiner mehr als hundertjährigen Geschichte wurden die besten Kunstwerke vereint, die jemals von ukrainischen Künstlern, Bildhauern und Grafikautoren geschaffen wurden. Die Sammlung des Museums enthält sogar Kunstwerke, deren Entstehung auf das 12. Jahrhundert zurückgeht. Deshalb gilt das Museum zu Recht als einer der "Leuchttürme" der ukrainischen Kultur.

Das Museum wurde 1899 erbaut berüchtigter Architekt Vladislav Gorodetsky. Das Gebäude war ursprünglich für die Schaffung des ersten Kiewer Museums geplant, und natürlich ist anzumerken, dass viele ukrainische Patrioten dieser Zeit, wie Khvoyke V., Scherbakivsky D. und Bilyashivsky M., ebenfalls einen großen Beitrag zur Entwicklung des nationalen Kunstmuseums geleistet haben. Schließlich haben sie verstanden, wie wichtig es ist, Kultur und Geschichte für die Nachwelt zu bewahren.

23. Januar 1904 die offizielle Eröffnung des Museums. Dann erhielt er seinen Vornamen "Kiew Art-Industrial and Scientific Museum von Kaiser Nikolai Alexandrovich".

In der Sowjetzeit begann sich die Geschichte des Museums sehr interessant zu entwickeln. Erstens wurde es durch verschiedene Exponate ergänzt: Es erschienen viele archäologische und historische Ausstellungen. Zweitens wurde das Museum umbenannt: 1934 erhielt es den Namen "Staatliches Historisches Museum". Jetzt ist es das "Nationalmuseum für die Geschichte der Ukraine" und "Nationales Kunstmuseum der Ukraine"Wurde als eigenständige Einheit herausgegriffen. Dieses Ereignis ereignete sich 1954. Dann bekam er seinen Namen, den er noch trägt.

Zu diesem Zeitpunkt "Nationales Kunstmuseum der Ukraine" Es gibt über 40.000 Exponate. Dazu gehören viele Werke berühmter Maler, Ikonen, Skulpturen und Bücher.

Bei einem Spaziergang durch die Hallen des Museums finden Sie Exponate wie Manuskriptikonen des XIV. Jahrhunderts, Werke von Künstlern des XIX. Und des frühen XX. Jahrhunderts. Darüber hinaus sind die Exponate selbst natürlich ein wichtiger Bestandteil des ukrainischen historischen Erbes.

Wenn Sie dieses wunderschöne Museum besuchen, können Sie auf eine sehr interessante Ausstellung von Kosakenporträts und eine große Anzahl von Volksgemälden stoßen, auf die das Museum besonders stolz ist, da sie nicht nur einen ästhetischen Wert haben, sondern auch eine große historische Bedeutung haben.


Schau das Video: Verletzte Demonstranten und Polizisten bei Protesten in Kiew (Januar 2022).