Museen und Kunst

Porträt des sächsischen Prinzen und der Prinzessin Lucas Cranach der Ältere

Porträt des sächsischen Prinzen und der Prinzessin Lucas Cranach der Ältere

Porträt eines sächsischen Prinzen und einer Prinzessin - Lucas Cranach der Ältere. Holz, Öl

Porträt des sächsischen PrinzenPorträt einer sächsischen Prinzessin

Lucas Cranach - ein deutscher Maler und Grafiker, der in seinem Werk gotische Traditionen mit künstlerischen Techniken der Renaissance verband, schrieb zwei berühmte Porträts - der junge Prinz und die Prinzessin, Kinder des Herzogs von Sachsen Georg Bearded. Cranach porträtierte seine Modelle mit Sympathie, idealisierte die Kunden jedoch nicht.

Hell und gelassen scheinen sich wie Bruder und Schwester. Blauäugig, mit langen Strohhaaren, in Brokatgewand und teurem Schmuck sehen sie trotz ihres jungen Alters immer noch sehr selbstbewusst aus, bereit, sich den Prüfungen des Lebens zu stellen. In der Kunst der nördlichen Renaissance gibt es wahrscheinlich keine Analoga solcher Studien auf dem Gebiet der Kinderporträts. Es ist interessant, diese Werke mit Holbeins Werk „Porträt von Edward VI. Als Kind“ zu vergleichen, in dem das Baby als Thronfolger in königlicher Kleidung dargestellt wird. In den Gemälden von Cranach sind Kinder junge Adlige in Alltagskleidung, aber die Einfachheit und Naivität ihres Bildes erfreuen und fesseln das Publikum mit ihrer Aufrichtigkeit.


Schau das Video: Rundgang durch die Fotoaustellung Rudolf Holtappel Die Zukunft hat schon begonnen Ludwiggalerie OB (Januar 2022).