Museen und Kunst

Museum für alte Waffen Arsenal, Lviv, Ukraine

Museum für alte Waffen Arsenal, Lviv, Ukraine

Dieser Artikel spricht über eines der Waffenmuseen in der Stadt Lemberg. Wir werden über die Geschichte dieses Museums, seine Ausstellung und Exponate sprechen, auf die es stolz ist.

Geschichte des Arsenal Museums


Die Eröffnung des Arsenal-Museums fand am 18. Mai 1981 statt.. Das Gebäude des Stadtarsenals, eines der architektonischen Denkmäler der Stadt Lemberg im 16. Jahrhundert, wurde als Gebäude des Museums ausgewählt.

Museumsausstellung


Ausstellung des Arsenal Museums in chronologischer Reihenfolge gebaut. Dies ist eines der Hauptmerkmale dieses Museums. Die Museumsausstellung beginnt mit Waffen des XI Jahrhunderts und erreicht den Beginn des XX. Darüber hinaus ist alles so aufgebaut, dass der Besucher den Weg der Waffenentwicklung von Anfang an vollständig verfolgen kann. Und viele der Exponate sind nicht nur Waffen, sondern auch ein großartiges Kunstwerk. Schließlich ist es nicht ungewöhnlich, dass Waffen für Adlige dieser Zeit mit Edelmetallen, Steinen, Perlen und Elfenbein hergestellt werden. Wenn Sie verschiedene Ausstellungen besuchen, können Sie nicht nur einen Teil der Geschichte des Waffengeschäfts berühren, sondern auch echte Kunstkreationen, die von Waffenmeistern dieser Zeit hergestellt wurden.

Heute umfasst die Ausstellung mehrere Abschnitte: scharfe Waffen, Stangenwaffen, Schusswaffen, Werfen und Rüstungen. Es gibt auch eine Ausstellung über Orden, Medaillen und Embleme.

Waffenausstellungen

In der Ausstellung des Museums finden Sie eine große Auswahl an Waffen aus einer Vielzahl von Völkern und Zeiten. Insbesondere Hellebarde, Äxte, Streitkolben, Messer, Klingen, Dolche, Scimitars, Zweihandschwerter, Dreihandschwerter. Alle von ihnen haben an echten Schlachten teilgenommen, und viele von ihnen haben ausgezeichnete Sicherheit und sind immer bereit, Besucher zu begeistern Arsenal Museum.

Rüstung

Natürlich kann man nicht versäumen, über die auf der Ausstellung präsentierte Rüstung zu sprechen. Hier sind zahlreiche Plattenpanzer, Schilde, Kettenhemden, Helme, Plattenhandschuhe und Griffe dargestellt. Eine der Perlen des Museums wird betrachtet gepanzerte "geflügelte Husaren" - die Hauptkraft des Commonwealth des 17. und 18. Jahrhunderts. Immerhin haben „geflügelte Husaren“ ihre Tippfehler in der Geschichte der Ukraine hinterlassen, und ihre Rüstung ist ein ungewöhnlicher Anblick.

Abschließend können wir auch sagen, dass jeder, der die Stadt Lemberg besucht, muss Besuchen Sie das Arsenal Museum. Schließlich befindet sich darin das umfangreichste Lager für Kleinwaffen in der Ukraine. Es enthält sowohl handgehaltene Kleinwaffen als auch Kanonen. Glauben Sie mir, der Anblick prächtiger Mörser aus dem 17. Jahrhundert wird nicht mehr als einen Waffenkenner gleichgültig lassen.


Schau das Video: Lviv Beer Museum, Muzeyno Kulturnyy Kompleks Pyvnoyi Istoriyi Lvivarnya 2018 (Januar 2022).