Museen und Kunst

Das Gemälde "Schwestern", Berthe Morisot, 1869

Das Gemälde



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Schwestern - Berthe Morisot. 52,1 x 81,3


Berthe Morisot - Ein brillanter französischer Künstler, der von den Impressionisten positiv aufgenommen und in ihren Kreis aufgenommen wurde. Aber im Gegensatz zu ihren Kollegen versuchte Morisot nie, die laute und hektische Welt der Pariser Straßen, Cafés und des Theaters einzufangen, und sie interessierte sich nicht für das Bild der Nacktheit. Die Hauptthemen der Kreativität waren Familienporträts, Mutterschaft und Wohnkomfort, Spaziergänge in der Natur, ein blühender Garten.

Gemälde "Schwestern" geschrieben im Jahre 1869. Der Künstler zeigte auf Leinwand zwei Schwestern, die in der damaligen Mode gekleidet waren: leichte Kleider, Samtbänder an beiden Hälsen. Morisot, der Hintergrund des Bildes, zeigte ein Sofa, grau-rosa Töne, die auffallen.

Diese Arbeit verkörpert den Atem des Lebens und der Jugend. Der Künstler wollte nicht ein Merkmal des Dargestellten vermitteln, sondern das Gegenteil. Im Allgemeinen sind alle Gemälde von Berthe Morisot leicht und leicht und verursachen ein Gefühl von Schönheit und Harmonie.