Museen und Kunst

Museum Kolochavskaya Schmalspurbahn - Ukraine

Museum Kolochavskaya Schmalspurbahn - Ukraine



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

In einem der Dörfer der Ukraine gibt es ein eher ungewöhnliches Museum, das die gesamte Geschichte der Eisenbahnen der Ukraine und der daneben gelegenen Orte zeigt. Betrachten wir dieses Museum genauer.

Schmalspurbahn Kolchavskaya

Dieses wundervolle Museum befindet sich im Dorf Kolochava. Das Dorf selbst befindet sich in der Intercity-Region der Transkarpatischen Region. Für die Anwohner ist das Museum ein großes Thema des Stolzes, denn dies ist das einzige Museum für Eisenbahngeschichte in Transkarpatien. Leider gibt es im Museum nicht so viele Exponate, nur eine seltene Dampflokomotive und zehn Waggons sowie mehrere Schmalspurbahnen, die zur Freude der Touristen voll funktionsfähig sind. Dank seiner Schöpfer hat das Museum eine wundervolle Atmosphäre und freundliche Führer sind bereit, alle in die Geschichte der Eisenbahn einzuführen.

Ein paar Worte zur Geschichte der Eisenbahnen in der Ukraine

Die Geschichte der Entstehung der Eisenbahn in Galizien reicht bis zum Beginn des 19. Jahrhunderts zurück, als eine Gruppe von Handwerkern die Technologie der Produktion der Eisenbahn gründlich studierte, während in England, wo übrigens bereits 1825 die erste Eisenbahnlinie gebaut wurde. Nachdem die technische Basis fertig war, entstand ein Eisenbahnprojekt, das Ostgalizien mit der Stadt Wien verbinden sollte. Der nördliche Eisenname der Kaiser-Ferdinand-Gesellschaft begann mit dem Bau eines Teils der Straße von Wien nach Bochnia und ihrer galizischen Industriellen. Die Laufzeiten der gesamten Linie waren so kurz wie möglich, da billige Arbeitskräfte eingesetzt wurden, wodurch Geld gespart und der Bau kontinuierlich durchgeführt werden konnte. Mit dieser Geschwindigkeit wurde 1861 der erste Zug auf der Strecke Przemysl-Lviv gestartet. Der Bau hörte nicht auf, es entstanden neue Eisenbahnlinien, die Städte und Gemeinden miteinander verbanden.

Museumsausstellungen

Jedes Auto dieser seltenen Dampflokomotive spiegelt alle Epochen der Ukraine wider. Übrigens belegte das Museum bei einem der Wettbewerbe in der Ukraine 2009 den 3. Platz in der Nominierung Best Exposition Design. Hauptstolz des Museums ist neben den Waggons die Lokomotive selbst, die 1951 in Deutschland hergestellt wurde. Durch ein Wunder vermied er es, nach Schrott zu suchen. Alle Besucher des Museums sind eingeladen, mit einer Schmalspurbahn zu fahren. Die Ausstellung des Museums umfasst einen Holzfälleranhänger von Ivan Chusu, der voll funktionsfähig ist und ständig Touristen befördert.

Abschließend können wir das sagen Museum Kolochavskaya Schmalspur Es ist wichtig, alle zu besuchen, die sich für die Geschichte der Eisenbahn interessieren.


Schau das Video: Vigoda. Вигода - 2013 (August 2022).