Museen und Kunst

Transkarpatisches regionales Kunstmuseum, Uschhorod, Ukraine

Transkarpatisches regionales Kunstmuseum, Uschhorod, Ukraine

Einer der wichtigsten Kulturstätten der gesamten transkarpatischen Region ist Transkarpatisches Regionales Kunstmuseum. Es geht um dieses wunderbare Museum, das wir in diesem Artikel diskutieren werden.

Geschichte des Transkarpatischen Regionalen Kunstmuseums


Das Transkarpatische Regionale Kunstmuseum ist zwar keine lange, aber sehr reiche Geschichte. Die Idee der Schaffung und ihrer Umsetzung wurde vom Volksrat der Transkarpatischen Ukraine umgesetzt, der am 20. Juni 1945 ein Dekret erließ, in dem das Erscheinungsbild des Museums festgelegt wurde. Dieses Datum gilt als offizielles Eröffnungsdatum des Museums. Gleichzeitig wurde ein Platz für das Museum in der Burg Uschgorod vergeben, wo er nach 3 Jahren bereits die Türen für Besucher geöffnet hatte. Das Museum wurde von absolut allen geliebt. Ein Jahr später wurde beschlossen, das Museum in die Innenstadt zu verlegen. Das Gebäude, eines der 1809 erbauten Baudenkmäler, wurde als Standort für das neue Museum ausgewählt. Dieser Ort war lange Zeit das Gebäude des Rathauses, und 1990 wurde das Museum umbenannt und erhielt den Namen Y. Bokshay, der ein korrespondierendes Mitglied der Akademie der Künste war.

Ein bisschen über Museumsausstellungen


Museumsausstellungen sind sehr vielfältig, aber ihre Basis stammt aus der Sammlung der Zemsky Kunstgalerie. Bis heute verfügt das Museum über mehr als 5.000 Exponate, die alle Kreationen der berühmtesten Künstler Transkarpatiens abdecken. Ein besonderer Stolz des Museums sind Ikonenmalereien aus dem 17. bis 18. Jahrhundert, die nicht nur von Künstlern sehr geschätzt werden, sondern auch bei Sammlern extrem hohe Kosten verursachen. Das Transkarpatische Regionale Kunstmuseum bietet auch Gemälde vieler sehr berühmter ausländischer Künstler wie Jacopo Palma, Lambert Lombard, Vernet Claude Joseph, Albane Francesco und Cornelis Bega. Man kann nur die Sammlung ungarischer Leinwände erwähnen, und die Daten dieser Kreationen stammen aus dem 18. Jahrhundert. Ihre Autoren sind Torma Janos, Medniansky Laszlo und Aba-Novak. Das Museum hat auch Gemälde von unbekannten Künstlern, die sehr beliebt sind - dies ist die "Genreszene vor dem Hintergrund der Stadtlandschaft" und "Die Rezeption von Botschaftern".


Schau das Video: Motorradausflug Transkarpatien Teil 01 - Uschhorod Ужгород - Mukatschewo Мукачево Burg Palanok (Januar 2022).