Museen und Kunst

Freundinnen, Gustav Klimt, 1916-1917

Freundinnen, Gustav Klimt, 1916-1917



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Freundinnen - Gustav Klimt. 1916-1917


Die Arbeit von "Girlfriends" (1916-1917, 1945 niedergebrannt), aufgebaut auf dem Kontrast des nackten Körpers eines der Mädchen, der wie eine schöne Odaliske aussieht, und der Figur ihrer Freundin in roten Kleidern. Der optimierte Titel des Werkes verbirgt die lesbischen Beziehungen der Heldinnen, die Klimt der Welt wie seinem französischen Amtskollegen Henri de Toulouse-Lautrec ohne zu zögern mitteilte. Die Figuren der Mädchen haben praktisch keine volumetrische Modellierung, wodurch sie fast mit dem Hintergrund verschmelzen und zu Elementen der Verzierung werden.

Es ist schwer zu sagen, ob die im Hintergrund abgebildeten Tiere und Blumen etwas Bestimmtes bedeuten. In der chinesischen Kunst, unter der das Werk stilisiert wird, würden sie jedoch eine erotische Bedeutung verbergen. Ein Huhn wäre also ein Symbol für eine Frau (möglicherweise für leichtes Benehmen), einen Drachen - eine männliche Sexualität. Wahrscheinlich haben Blumen dieselbe semantische Bedeutung, was weiblich bedeutet.


Schau das Video: Auf den Spuren von Gustav Klimt! (August 2022).