Museen und Kunst

Das Beatles Museum in Liverpool

Das Beatles Museum in Liverpool



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Hier, vom Eingang aus, ertönt unauffällige Musik. Offizieller Name - Die Beatles-Geschichte. Es befindet sich auf dem Territorium des Hafens von Liverpool im Untergeschoss des Albert Dock, das Teil des Ensembles von Verwaltungsgebäuden ist, die an sich als Denkmal des historischen Erbes anerkannt und von der UNESCO geschützt sind.

Das Museum ist klein, man kann es sogar als Teil des Museums bezeichnen, denn in Liverpool gibt es so viele Orte, die mit den legendären vier verbunden sind, dass Museumsausstellungen tatsächlich über die Stadt verstreut sind. Alle 18 Räume des Museums sind bedingt in 3 Themenbereiche unterteilt. In der ersten Halle die ganze Geschichte der Gruppe. Hier finden Sie viele Fotos, Musikinstrumente der Gruppe und ihre Konzertkostüme, die ersten Schallplatten, Texte, archivierte Videos, Augenzeugenberichte und persönliche Gegenstände. Unter den Exponaten gibt es sogar so ungewöhnliche wie die Schreie weiblicher Fans, die aus den Museumssäulen rauschen.

Die zweite Zone ist einzelnen Mitgliedern der Gruppe, ihrer Karriere und Kreativität gewidmet. Zum Beispiel ist in der Halle von John Lennon, die als "weißer Raum mit einem weißen Flügel" bezeichnet wird, ständig die Musik "Imagine" zu hören. Im Allgemeinen ist Musik überall präsent, in jedem Saal, und in jedem Saal entspricht sie der Zeit der Beatles-Kreativität, von der die Ausstellung erzählt.

Auf einer der Ausstellungen wird ein lebensgroßer Teil der Straße mit einem funktionierenden Layout des berühmten The Cavern Pubs vorgestellt, von dem aus die Beatles ihren Star Trek begannen. Im Inneren wird alles nachgebildet, wie es in den 60er Jahren des 20. Jahrhunderts war. Das gleiche Interieur, die gleiche, sehr kleine Szene. Es gibt auch einen Plattenladen für Brian Epstein, der eine Schlüsselrolle als Gruppenmanager bei der Eroberung des globalen Publikums spielte. Sie trafen sich gerade in der Kneipe "The Cavern".

Ein separater Stand berichtet über die bedeutende Flucht der Beatles nach Amerika im Jahr 1964 und ihren ohrenbetäubenden Erfolg in diesem Land, den noch niemand zuvor erreicht hat. Es gibt auch einen Stand für Geschenke von russischen und sowjetischen Fans der Gruppe, die über verschiedene Jahre verschickt wurden. Und am Ausgang des Museums natürlich ein Souvenirladen.

Beim Besuch des Museums können Fans der Gruppe den Audioguide nutzen und nicht nur ihre Konzerte hören, sondern auch die lebhaften Stimmen derer, die das Gesicht der modernen Welt für immer verändert haben, und ich möchte zum Besseren glauben.


Schau das Video: Welcome to The Liverpool Beatles Museum YouTube Channel! (August 2022).