Museen und Kunst

Madame Tussauds in Amsterdam

Madame Tussauds in Amsterdam

Es ist immer eine Wende! Würde immer noch! Immerhin ist dies eine der 14 Filialen des berühmten Wachsmuseums Madame Tussauds, das 1835 zum ersten Mal in der Baker Street in London und hier in Amsterdam seit 1971 eröffnet wurde. Jetzt befindet es sich im Herzen der Stadt am Dam Square, wo zog 1991 um

Dr. Phillip Curtis, dessen Ausstellung erstmals 1770 stattfand, brachte ihr das Arbeiten mit Wachs bei, und sie schuf 1777 die erste Figur, die Walter darstellt. 1794 wurde die Sammlung des verstorbenen Phillip Curtis an Maria Tussauds übertragen. Also begann diese Sammlung.

Madame Tussauds ist eine erfolgreiche Kombination aus einer faszinierenden Show mit Informationen und Informationen, und für jede Stadt hat sie ihre eigene. So werden in der Ausstellung zur Geschichte Amsterdams mit erstaunlichem Realismus Leben, Kostüme und Gesichter der Altstadt vermittelt. Hier Rembrandt in der Werkstatt bei der Arbeit, hier schwimmt der Fischer in seinem Boot am Kanal entlang, hier spricht der einbeinige Seemann über die Vergangenheit Amsterdams ...

Und natürlich werden hier drei Eigenschaften der menschlichen Psyche voll ausgeschöpft - Ehrgeiz, das Verlangen nach einem Wunder und das Verlangen nach Angst. Hier können Sie ein Foto neben Lenin machen, diejenigen, die dies zu Lebzeiten nicht geschafft haben, Hallo zu Obama sagen, ein Foto in einer Umarmung mit dem Papst, mit Gorbatschow oder mit Königin Beatrix machen. Diejenigen, die sich nicht für Politik interessieren, haben andere Idole für sich: Michael Jackson, Sir Elton John, Marilyn Monroe, Madonna und andere Stars des Showbusiness.

Diejenigen, die die positiven Emotionen aus der Betrachtung des Schönen kompensieren wollen, können dies in einem Horrorkerker tun. Meisterhaft in Wachsaufnahmen aus den entsprechenden Filmen nachgebildet, verursacht vielleicht jeder zumindest eine leichte Abkühlung. Diejenigen, die ein Wunder wünschen, erhalten es in vollem Umfang und treten kaum über die Schwelle des Museums. Alle Wachsfiguren als lebendig und sogar Augen leuchten und leuchten natürlich. Ist das nicht ein Wunder? Es ist ein Wunder, dass das Museum immer an der Reihe ist.

Beachten Sie auch, dass wir kürzlich über Madame Tussauds in Berlin berichtet haben.


Schau das Video: Madame Tussauds in Amsterdam 4K 2019 July (Dezember 2021).