Museen und Kunst

Porträt von Andreyev, Repin, 1904

Porträt von Andreyev, Repin, 1904

Porträt des Schriftstellers Leonid Nikolaevich Andreev - Ilya Efimovich Repin. 76 x 215 cm

Anscheinend blieb das Porträt des Schriftstellers Andreev unvollendet. Vielleicht ist dies jedoch eine Technik, mit der der Künstler die Essenz des Charakters des Schriftstellers vermittelt: Unbeständigkeit, Tendenz zu Irrationalität, Illusion.

Vor uns steht ein junger Mann in einem bestickten Hemd mit russischem Bart, sattem Haar und verschwommenem Aussehen. In den Augen des Helden Melancholie, Leere und etwas Niedergeschlagenheit. Es gibt keinen Schatten eines Lächelns auf seinem Gesicht, die Lippen sind zusammengedrückt. Die Pose ist nicht frei und entspannt, aber im Gegenteil, es ist eine gewisse innere Spannung zu spüren.

Das Farbschema des Porträts ist zurückhaltend. Von weiß bis vage grün (Hintergrund). Die Unvollständigkeit des Hintergrunds, nervöse, nachlässige Bewegungen betonen die Atmosphäre von Nervosität und Spannung. Man hat den Eindruck, dass der Künstler auf eine bestimmte Energie von Andreev übertragen wurde.


Schau das Video: 16 Extraordinary Portraits of Women From the 1920s and 1930s (Dezember 2021).