Museen und Kunst

Beschreibung des Gemäldes von Viktor Vasnetsov Alyonushka, 1881

Beschreibung des Gemäldes von Viktor Vasnetsov Alyonushka, 1881

Alyonushka - Victor Mikhailovich Vasnetsov. 173 x 121

Alyonushka, ein trauriges Mädchen am Teich, ist eines von V. Vasnetsovs Lieblingsgemälden. Der Künstler verwendet erfolgreich eine Märchenhandlung, um einen komplexen und mehrdeutigen russischen Charakter aufzudecken.

Die Traurigkeit des Mädchens ist sehr erwachsen. Die Traurigkeit in ihren Augen grenzt an Verzweiflung. Ungereinigte rote Haare, dunkle Augen, weiche scharlachrote Lippen - bilden ein leicht lesbares Bild eines Kindes mit einem schwierigen Schicksal. In Alyonushka gibt es absolut nichts Fabelhaftes, Fantastisches. Tatsächlich wird die ganze Fabelhaftigkeit der Handlung nur durch ein Detail betont - eine Gruppe von Schwalben, die über dem Kopf der Heldin sitzen. Mit diesem Symbol (wie Sie wissen, symbolisieren die Schwalben die Hoffnung) balanciert der Künstler das Bild der Heldin, voller Melancholie, und gibt Hoffnung auf ein Happy End des alten russischen Märchens.

Vasnetsov erfüllte die Hintergrundlandschaft mit einer Atmosphäre der Stille und Traurigkeit. Der Künstler hat erfolgreich die Wasseroberfläche von Teich, Schilf, Segge und Fichte herausgearbeitet. Alles ist bewegungslos, ruhig, ruhig. Sogar der Teich spiegelt die Heldin sehr fein und leicht wider. Junge Espen zittern ein wenig. Der Herbsthimmel runzelt kaum die Stirn. Dunkle Grüntöne der Landschaft kontrastieren mit dem Erröten im Gesicht der Heldin und der Traurigkeit im Herbst - mit leuchtenden Farben auf Alyonushkas Rock. Der Betrachter fühlt: Ein weiterer Moment und die Geschichte geht weiter ...


Schau das Video: Biedermeier u0026 Post-Impressionist Artists in Vienna: Friedrich Ritter von Amerlings Portrait of an Elderly Gentleman (Januar 2022).