Museen und Kunst

Das geopolitische Baby, Dali, 1943

Das geopolitische Baby, Dali, 1943

Geopolitisches Baby - Salvador Dali. 45,5 x 50

Die Lösung für das Bild liegt im Erstellungsdatum. Die Menschheit, die sich eng im Rahmen einer sterbenden Ära befindet, wirft gewaltsam Zwangsfesseln ab, voller Verlangen nach Glück, Frieden und Zufriedenheit. Das Baby, das die Geburt einer neuen Gesellschaft beobachtet, hat Angst. Er versteckt sich zu Füßen seiner Mutter, schaut aber nicht weg. In einem halben Jahrhundert wird dieses Baby dasjenige sein, das die Welt regieren wird, neu, anders ...

Die Menschheit zerstört sich ständig selbst und hilft sich dann, wiedergeboren zu werden, um wieder zu zerstören. Dies ist das Geheimnis der menschlichen Existenz.

Welchen Eindruck hinterlässt eine Geburt? Ein neues Rätsel ...

Gelbe, störende Töne schaffen eine besondere und komplexe Arbeitsatmosphäre. Jede Geburt gibt Hoffnung, aber die Zukunft ist sehr vage. Und nur ein großer Blutstropfen, der aus einer rissigen Hülle fließt, lässt den Betrachter über das Leiden und die Tragödie des Übergangs von einem Zustand in einen anderen nachdenken.


Schau das Video: BATTLEFIELD V: ХУДШАЯ БАТЛА В ИСТОРИИ! (Dezember 2021).