Museen und Kunst

Besuch der Prinzessin des Klosters Surikov, 1912

Besuch der Prinzessin des Klosters Surikov, 1912



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Besuch der Prinzessin des Klosters. 144x202

Das Schicksal der russischen Fürsten ist tragisch. Der Autor präsentiert dem Betrachter eine Szene, in der er die für sie vorbereitete Prinzessin des Klosters besucht.

Die Gehälter der Klosterbilder funkeln in schwerem Gold. Die Prinzessin war von Eingeborenen des Klosters umgeben. Jemand verneigte sich in einem bescheidenen Bogen, jemand mit unverhohlener Neugier untersucht die königliche Tochter. Surova Adlige-Kindermädchen hinter der Prinzessin. Sie überwacht sorgfältig die strikte Einhaltung aller Einzelheiten der Zeremonie. Unter den Nonnen ist die Äbtissin leicht zu erraten. Mutter Oberin ist äußerlich ruhig und gleichgültig, aber in ihr kann man auch starke innere Erregung bemerken. Der Leiter des Klosters freut sich auf die reichen Einnahmen der Institution, der Mitgift der Prinzessin, in der Schatzkammer.

Im allgemeinen Hintergrund fällt die Figur der Hauptfigur scharf auf. Ein junges Mädchen, praktisch ein blasses, königliches Kind, kann die Demut ihres Schicksals nicht vor dem Betrachter verbergen. Es gibt keine Emotionen im Gesicht der Prinzessin, sie konzentriert sich auf das Gebet. Was verlangt die Heldin des Herrn? Niemand wird das jemals erfahren. Die Menschen in der Umgebung kümmern sich nicht um die Gefühle eines edlen Gastes. Bald wird sie eine gewöhnliche Bewohnerin des Klosters. Und diejenigen, die sich heute in einem servilen Bogen vor ihr verneigen, werden sehr bald jegliches Interesse an ihr verlieren.

Brennende Lampen unter den Bildern und Kerzen schaffen die Atmosphäre des Bestattungsritus. Sehr bald wird die Prinzessin für die Welt der Menschen sterben und sich dem lebenslangen Gebet und der Klosterarbeit widmen.


Schau das Video: Prinzessin Elisabeth erinnert in drei Sprachen an die Opfer des Ersten Weltkriegs (August 2022).