Museen und Kunst

Tanz des Lebens, Edward Munch, 1899

Tanz des Lebens, Edward Munch, 1899

Tanz des Lebens - Edward Munch. 126 x 190,5

Das Leben ist ein Tanz. Wenn die Jugend voller ungeduldiger Erwartungen an den Beginn des Tanzes ist, dann beobachtet das Alter traurig Paare, die in Erinnerungen versunken sind. Das zentrale Paar ist gemächlich und gründlich, die Hauptsache in ihnen ist der Genuss der Gegenwart. Überholte jugendliche Begeisterung und Aufregung, Alter in naher Zukunft.

Erfahrung und Wissen sind die Vorteile der Reife. Das zentrale Paar ist in sich selbst versunken, umgeben von energischen jungen Tänzern, sie schaffen einen besonderen Rhythmus der Arbeit, ihre Dramaturgie und Aktion.

Das Farbschema der Komposition ist einfach und elegant. Helle Jugendtöne, sattes Rot - Reife, Alter - Schwarz. Ein interessantes Detail - der Mondweg auf der Meeresoberfläche und der Mond selbst bilden in Kombination eine menschliche Figur mit ausgestreckten Armen. Der Mond ist zeitlos, aber sie liebt den Tanz des Lebens und versucht, sich mit Menschen zu verbinden, um zu erfahren, was sie erleben, und diesen kurzen Tanz für sie aufzuführen.


Schau das Video: Edvard Munchs Ekely (Januar 2022).