Museen und Kunst

In Nischni Nowgorod wurde ein neues Museum für antike Technologie eröffnet

In Nischni Nowgorod wurde ein neues Museum für antike Technologie eröffnet

Im Laufe von 20 Jahren wurde Stück für Stück eine Sammlung von Objekten zusammengestellt, die das technische Erbe unseres Landes darstellen.

30. April auf der Straße 43 eröffnet eine Ausstellung technischer Raritäten, die bald zu einer weiteren kulturellen Attraktion von Nischni Nowgorod werden wird.

Zu den Exponaten des jungen Museums zählen antike Gegenstände, sorgfältig restaurierte Maschinen des 17. bis 19. Jahrhunderts, alte Metallschneid-, Holzbearbeitungs- und Messwerkzeuge, darunter geniale Waagen russischer Kaufleute, Burgen, Seesextanten, Waffen russischer Soldaten, die ersten Jukeboxen, die ersten Fahrräder und vieles andere.

Das Hauptziel der Organisatoren des Museums ist es, die Schönheit der Kreationen der Hände russischer Meister zu demonstrieren, das russische historische Gedächtnis wiederherzustellen und junge Menschen im Geiste des Respekts für kreative Arbeit zu erziehen.

Das junge Museum wird ständig mit neuen Exponaten aus verschiedenen Teilen der Region Nischni Nowgorod und aus alten russischen Industriezentren aufgefüllt. Enthusiasten von Nischni Nowgorod-Unternehmen und einfach gleichgültige Menschen helfen ihm aktiv.

Die Exponate des jungen Museums wurden wiederholt erfolgreich auf der Nischni Nowgorod Messe in den Ausstellungszentren von Moskau und anderen Städten gezeigt.

Wir laden die Bewohner von Nischni Nowgorod ein, das Technische Museum zu besuchen. Es wird sowohl für junge Menschen als auch für Menschen mit großer Lebenserfahrung interessant sein.

Museumsadresse
Nischni Nowgorod, st. 43, 3. Stock
Tel. (831) 215 10 60

Eintritt: 100 reiben. Erwachsenenticket, 50 Rubel für Kinder.


Schau das Video: Schloss Rheinsberg (Januar 2022).