Museen und Kunst

Gemälde Otpety, Perov, 1874

Gemälde Otpety, Perov, 1874

Inveterate - Perov. 87,5x113

Vor uns liegt ein gefesselter und gefangener Rebell, ein junger Russe, ein starkes, explosives Temperament. Der Name der Arbeit legt nahe, dass der Autor seinen Helden als unverbesserlichen Rebellen betrachtet, der nicht gebrochen, umerzogen oder verändert werden kann. Ein stolzes Headset, ein selbstbewusster Blick und ein verächtliches halbes Lächeln - alles in der Gestalt eines Helden zeigt, dass wir eine starke Persönlichkeit, einen Anführer, einen Ataman haben.

Gegenüber dem Helden stehen seine Wachen. Sie bückten sich, bückten sich und untersuchten ängstlich ihren Gefangenen. Ihre Gesichtszüge sind verschwommen, der Autor weist auf ihre Gesichtslosigkeit hin, gewöhnlich, gewöhnlich.

Es gibt ein ruhiges Gespräch zwischen den Anwesenden. Was versuchen die Wachen zu verstehen? Das Geheimnis des rücksichtslosen Mutes des Helden? Die Gründe für seine Inflexibilität? Kann sein.

Das Licht zur Arbeit konzentriert sich auf die Figur eines Rebellen. Es ist auf ihm ein helles Hemd, sogar die Seile an den Beinen sind rot. Im Gegensatz dazu sind die Wachen in graue Kleidung gekleidet.

Interessante Szene des Bildes. Eine genaue Untersuchung zeigt, dass das Badehaus als Haftort gewählt wurde (alter Besen auf dem Boden, Holzregale, Herd). Der Rebell wurde anscheinend von den Dorfbewohnern selbst gefesselt und nach der Aufstellung von zwei Wachen zum Gerichtsvollzieher geschickt, der über das Schicksal des eingefleischten Räubers entscheiden sollte.


Schau das Video: Riesiges Glück: wertvolle Venedig-Vedute bei Kunst + Krempel (Dezember 2021).